Lampe,Achat,Lampen,Muster,zeigen meine anderen Seiten. ; Hier finden Sie Gedanken über das Denken. . Manufaktur gründen.


zur Startseite Zu den Lampen Galerien Meine Arbeit Gedanken über den Werkstoff Achat Meine grossen und kleinen Ziele Informationen über mich und von mir Hier mp3 FREE downloaden Zu den Links über Glas, Kunst und Achat


Light 2 Art



Das strategische Denken in hypothetischen Wahrscheinlichkeiten



Man wirft mir immer wieder vor, daß meine Art zu Denken nur unrealistische und falsche Ergebnisse bringen würde und ich nichts "wissenschaftlich" beweisen könnte. Dies trifft natürlich zum Teil zu, aber im Laufe meiner dazulernenden Jahrzehnte wurden in allen "wissenschaftlichen" Lehrbüchern die Texte so radikal umgeschrieben, dass meine Schlussfolgerung daraus doch nur heißen kann: was da heute in den Büchern steht ist aus diesem Blickwinkel doch auch nur als %wahrscheinlich richtig zu werten. Strategie-Muster

Da dieser Ansatz aber meiner Methode, dem strategischen Denken in hypothetischen Wahrscheinlichkeiten geradezu entspricht und sich mir so ein weiterer Horizont erschließt werde ich auch weiterhin damit arbeiten. Zusammen mit einer möglichst breiten Bildung, ohne Berührungsangst vor fremden Überlegungen sowie ohne politisch korrekte Scheuklappen ermöglich mir diese Denkweise Probleme anders zu sehen und so auch anders zu ?lösen.

Sie fordern nach soviel großen Worten endlich Manna bei die Fische? Sprich ein nachweisbares Beispiel für meine Fähigkeiten ?

Vor einigen Tagen war der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore in Berlin um seinen Film über den Klimawandel vor zu stellen. Damals hat mich sehr erstaunt, das niemand den Nachrichtensprechen im deutschen TV widersprach, als diese erklärten: der Film sagt verkürzt aus, dass der Wasserspiegel weltweit um 4 Meter steigen wird, wenn das Eis des Nordpols abschmilzt.

Dazu ist folgendes zu sagen: der weltweite Wasserspiegel wird beträchtlich steigen, wenn das Grönlandeis und die Antarktis abschmelzen, aber hat schon jemand ausser mir an das dadurch bedingte Aufsteigen dieser Landmassen gedacht? Oder ist einmal jemand zu dieser Vorhersage gelangt: die Verlagerung von sehr großen Gewichtsmengen (erst hier das Eis auf Land, dann dort verteilt das Wasser) wird die Tektonik beeinflussen? Welche Tektonischen Kräfte entstehen aus dem 100 Meter Aufsteigen Grönlands nach dem Abschmelzen?

Außerdem sollte man einmal abschätzen viel Methanhydrat an den Flanken eines aufsteigenden Islands, womöglich explosionsartig, vergast würde und so die Schraube noch mehr beschleunigen könnte?



zurück