unnachahmliche Lampen mit durchgehendem Muster zeigen die Hauptseiten,; Hier: Fahrstuhl-Musik zum freien (kostenlosen, 4 free) Download als mp3;


Zur Startseite Zu den Lampen Galerien Über meine Arbeitweise Gedanken über den Werkstoff Achat Meine grossen und kleinen Ziele Informationen über mich und von mir Hier mp3 FREE downloaden Zu den Links über Glas, Kunst und Achat


Light 2 Art



"Piano Musik für Fahrstühle"

Durch die heutige Überlastung der Menschen durch diverse Medien scheint mir die, angeblich ausgeprägte, Neugier des Menschen sich stark vermindert zu haben, jedenfalls sehen sich User selten bei Light2Art wirklich um.

Ich eröffne diese Seite mit mp3s für Fahrstühle mit der Ansicht einer meiner unnachahmlichen Lampen, weil ich weiß, dass Fahrstuhlbetreiber eigentlich keine Links vergeben, ich aber einen gewissen Werbeeffekt aus dieser ganzen Arbeit benötige.

Ich hoffe, dass Leute die nicht über das reden was sie hier sehen oder hören an dem auf dem Foto gezeigten Ort landen! Und in Zukunft vielleicht einmal auf den Displays von Fahrstühlen zu lesen seine wird: für die musikalische Abwechslung sorgt (oder einfach) Interpret: Light2Art.


Zu den besten Lampen der Jahre



Diashow mit 4 Fotos der Achat-Lampe Höllenfeuer

Die von mir produzierte und hier gezeigte Lampe heißt übrigens Höllenfeuer, und ich meine der Name passt auch hier wirklich gut.


Wie die regelmäßigen User von downloads den letzten Monaten sicher schon bemerkt haben, produziert Light2Art derzeit hauptsächlich Piano- und Gitarrenklänge auf der Basis abgewandelter Klassik. Verstärkt wurde dieser Trend durch einige Suchanfragen welche in diese Richtung wiesen, so dass ich schon Ende 2008 einige Stücke auf diesen Wunsch hin produziert habe. Um solchen Usern eine Suche zu erleichtern, habe ich mich entschieden auf dieser Musik-Seite zu den einzelnen Stücken eine (hoffentlich treffende und hilfreiche) Bemerkung fallen zu lassen, um so Ihnen und Google ein breiteres, informativeres Ziel bieten zu können.

Denn wie alle mp3s auf Light2Art sind auch diese Musikstücke hier entstanden, um für Light2Art (und meine Anliegen) Werbung zu machen. Sie sind (auch wie alle anderen Stücke) Linkware , dass heißt gegen einen Link mit lesbaren Hinweis auf ihren Ursprung Light2Art auch frei verwendbar; solange dies nicht direkt von meinem Server verlinkt passiert und die Tags unangetastet bleiben!

Ich sehe dies Gebiet ähnlich wie das der Entspannungsmusik (minus der Musik in der Meeresrauschen oder Gewitter eine besondere Rolle spielen). Denn auch hier geht es darum eine verspannte Atmosphäre zu entspannen oder die notwendige Wartezeit der Benutzer durch einige (?neue) musikalische Gedanken zu bereichern und so (gefühlt) zu verkürzen. Dieses Beispiel/diese Vorstellung von der gefühlten Zeit unter Musik-Einfluss habe ich schon auf meiner Entspannung-als-mp3-Seite vertreten und abgewandelt kommt er meiner Meinung nach auch hier in Betracht.

Ich denke, dass für die Anwendung beim Menschen (in engen, geschlossenen Kabinen) nicht das oben verlinkte, mehr einschläfernde Projekt (für Entspannungsmusik) in Betracht kommt, sondern frischere (jedoch nicht zu schnelle oder gar aufregende) Stücke dort die besten Chancen haben ihren Sinn zu erfüllen.

Also geht das Piano 2009 wieder auf Reisen (durch die Zeiten), beschreitet neue Wege und dies zur besseren Vermarktung meiner vielfältigen Talente. Seine Klänge wurden den akustischen Eigenschaften des Einsatzortes angepasst, indem der Anschlag gemindert wurde und das ohne den Stücken völlig ihre Dynamik zu nehmen. Ich glaube viele Werke klassischer Komponisten eignen sich hervorragend für eine solche Umnutzung oder auch Wiederverwertung genannt.

Der italienische Komponist Orazio Vecchi (1550 bis 1605) hat zwar vorwiegend Kirchenmusik geschrieben aber nach einer gewissen Anpassung klingen viele Werke (electronic Vecchi 4 Elevators )für heutige Ohren auch woanders sehr angenehm. In der Kirche (wie im Fahrstuhl) bitten viele Leute, es möge sicher aufwärts gehen (und nicht zu schnell hinab). Diese Musik wurde jahrhundertelang erprobt in der Seelenmassage von Menschen, ich finde es daher nur logisch sie heute dafür auch im Fahrstuhl einzusetzen. Bei der Vecchi Ballade handelt es sich um ein beschleunigt gespieltes mittelaterliches Lied dessen Klang hier zwischen Klavier, Glocke, Gitarre und Orgel hin und her geht.

Dem suchenden User empfehle ich vor dem Anhören womöglich bestehende Vorurteile betreffs klassischer Musik zu vergessen. Sich erst nach dem Anhören einiger Stücke, der auf dieser Seite verlinkten Musik, zu überlegen ob und welche Stücke er auswählt. Denn meine Musik ist (obwohl für Sie kostenlos) hoffentlich für Light2Art nicht folgenlos (siehe oben). Außerdem weist der Erschaffer dieser Töne daraufhin, dass für missliche Folgen ihres Einsatzes grundsätzlich derjenige verantwortlich zeichnet, der die jeweilige Technik/Musik vor Ort einsetzt. Bei Vecchi 4 Elevators 2 kommen 2 schräge Töne vor. Hierzu möchte ich sagen: es kommt nicht oft bei mir vor und das ich kein Profi bin aber meine, dass diese kleinen Irritationen den Hörer noch mehr von seiner Umgebung ablenken . Denn er lauscht nun konzentriert und wartet auf den nächsten „falschen“ Ton außerdem liefert man auch noch etwas Gesprächsstoff!

Giovanni Pietro Aloisio Sante und nach seinem Geburtsort da Palestrina genannte italienische Komponist gilt als Erneuerer der Kirchenmusik seiner Zeit (1525-1595). Ich habe auf dieser Seite folgende vier (von mir modernisierte) Werke im Angebot: Palestrinas Piano 4 Elevators (Piano/Spinett-Klang) leichte fröhliche Melodie, was auch für Palestrina 4 Elevators 2 gilt. Dazu kommen noch das kurze More Palestrina 4 Elevators und Palestrinas Gloria 4 Elevators , bei welchem der Klavierklang durch Harmonien voller klingt als bei den anderen Stücken von ihm hier.

Zipolis Pastorale 4 Elevators (2:34, 160 kbps, 3 MB) entstand auf Grundlage einer barocken, kirchlichen Orgelmusik. Dessen Melodie, für heutige Ohren, wesentlich zu langsam gespielt wurde. Und da Ich weiß, dass ihr Fahrstuhl nicht aus dem Barock ist und er auch kein Raum groß wie eine Kirche sein kann, habe ich auch dessen Klänge etwas eingebremst sowie harmonisiert.

Des weiteren stelle ich hier einige umgeschriebene Musikstücke von Ludwig van Beethoven vor.
Darunter (wieder einmal) eine Elise 4 Elevators 2 wobei Letzteres bedeutet, dass diese verlängerte und beschleunigte Version in der Dynamik den besonderen Raumverhältnissen weitestgehend angepasst wurde. Es wurde hier mit fließenden Übergängen zwischen den Instrumentenklängen von Klavieren, Gitarren und der Orgel experimentiert. Zu Goethes Egmont schrieb er eine Musik welche ich zu Beethovens anderem Egmont für Sie so umgestaltete, dass in den vorliegenden 200 Sekunden die wesentlichen Themen klar heraus kommen. Zu dem Stück muss allerdings gesagt werden, dass die Spannweite der Klänge (vom Anfang an her leise, am Ende gewaltig) vielleicht die Möglichkeiten ihres Soundsystems etwas überfordern. Diese Überlegung trifft vielleicht auch auf seinen Beethovens neuen Coriolan zu; mit 160 kbps (wie alles auf dieser Seite) kommen die 7:22 auf 8,4 MB. Der Beethovens gekürzter Coriolan hat in 55 Sekunden nur 1 MB. Der Scotch Dance ist die beschleunigte und verlängerte (1:02) Gitarrenversion eines Tanzes von ihm. Beethovens Elevator Dance ist das (mit Gitarren, Orgel und Klaviersounds geformte) über 500 Sekunden komplette Musikstück vom welchem sie auch noch 4 kurze Abschnittsvarianten herunterladen können. Die Stücke Beethovens-Elevator-Dance-1, -2, -3, -4-U sind zwischen 40 und 96 Sekunden lang. Das Stück Quick Biamonti 4 Elevators wurde durch zugefügte, passende Harmonien variiert und verlängert, so dass das Klavierstück, trotz der erhöhten Geschwindigkeit, 100 Sekunden lang wurde. Bei Biamonti 4 Elevators 2 wurde die Geschwindigkeit nur geringfügig gesteigert, so dass mit den angefügten Variationen ein Stück von 94 Sekunden Länge entstand.

Der deutsche Tanz früherer Zeiten wurde Ländler genannt . Ein solcher Beethoven Ländler 4 Elevators liegt dieser fast 5 minütigem Musik zu Grunde. Der klare aber manchmal etwas stampfende Klaviersound mit der eingängigen Melodie macht den Reiz dieser Musik aus. Man sieht beim Hören förmlich den hölzernen Tanzboden mit den sich darauf fröhlich drehenden Paaren.

Hinzu kommen dann noch einige Stücke des Hamburgers Johannes Brahms (1833-1897) . Seine Stücke liegen mir aus verschiedenen Gründen musikalisch sehr nah. Zu seiner Zeit war einer meiner Ur-ur-Großväter Hamburger Hafenmeister und ebenfalls eine stadtbekannte Persönlichkeit, denn Johann Hinrich August Knop war nicht nur für die Töne seiner Stimme berühmt die es angeblich ermöglichte, ohne Flüstertüte an den Landungsbrücken mal eben quer über die Elbe zu "rufen"; sondern auch für seine starrköpfige Haltung gegenüber dem dänischen König. Als wohlhabender im Hafen arbeitender Mann hat er sich bestimmt auch einmal den Klaviervirtuosen Hamburger Jungen Brahms live angehört und vielleicht schwingt ja heute in mir etwas von diesem Erlebnis epigenetisch nach. Der Brahms 4 Relax (11:35 min.) und der Mix 2 Brahms 4 Relax (mit 11:37 min.) sind die längsten hier angebotenen Klavierstücke. Das Relaxed Requiem dauert nur 2:04 und der Klang ist auch ungewöhnlich aber doch eben auch sehr harmonisch und bis zum Ende völlig relaxed. Wie sie wohl schon an der Begrüßungs-Musik erkannt haben nehme ich die Bezeichnung Piano Fahrstuhlmusik als mp3 nicht allzu wörtlich, deshalb hier noch ein weiterer spaciger Sound. Bei der Rhapsody-4-Elevators-2 hören Sie zwar im Grunde einen Klaviersound aber eben doch mit gewissen ungewöhnlichen (hoffentlich interessanten) Obertönen.

Jacques Offenbach bekannter Komponist schmissiger Musik wurde am 5 Oktober 1880 in Köln am Rhein (das ist nicht weit von hier) als Jakob Offenbach geboren. Der Begründer der modernen Operette schrieb humorvolle- und politisch-kulturelle Satire indem er die großen Opernwerke parodierte. Hier kommt er zu Ehren mit 3 Damen: der Neuen, der Schnellen und und der Varierten Madame.

Hier noch auf die Schnelle (ohne extra kluge Sprüche) download-Links zu einigen neuen Musikstücken:

   Brahms Piano Variation

   Crossover Verset 4 Elevators

   Burguygnon 4 Elevators

   Quick Biamont 4 Elevators 2

   Elevator March 4 Relax

   Canna Sona Flauta

   Moyen Age Prix Anonyme 2

   Variation of Variations

   Haendels Fahrstuhl Fuge    (2:19, 160 kbps, 2,7 MB)

   Harta de tanta porfio   (3:32, 160 kbps, 4,2 MB)

   Magna Mysterium Relaxium   (5:51, 160 kbps, 7 MB)

   Eleison für einen Fahrstuhl   (2:58, 160 kbps, 3,2 MB)

  

Und hier finden Sie die Links zu den fünf mittelalterlichen Titel-Melodien die auf Piano Fahrstuhlmusik als mp3 zu hören sind:

   Mid Age Pavane

   Mid Age Tourdion

   Old Suite 4 Elevarors

   Renaissance Suite 4 Elevarors

   Mid Age Furore

Nun möchte ich Sie noch auf downloads hinweisen, denn die hier verlinkte Fahrstuhlmusik ist nur ein kleiner Teil von dem was an freien Klängen auf Light2Art angeboten wird. Schauen Sie dort oder hier doch später einmal wieder herein, denn die Seiten werden auch in Zukunft noch weiter ausgebaut werden.

Und zum Abschluß hier noch als besonderer Service für Sie ein Link zu einem amüsanten Video zum Thema Fahrstuhlmusik.

Okt. 2017

Top