Lampen aus buntem Glas und Achaten zeigen meine meisten anderen Seiten. ; Hier finden Sie Gedanken über die Psychologie der Demokratie.

zur Startseite Zu den Lampen Galerien Meine Arbeit Gedanken über den Werkstoff Achat Meine großen und kleinen Ziele Informationen über mich und von mir Hier mp3 FREE downloaden Zu den Links über Glas, Kunst und Achat


Light 2 Art



Die Psychologie der Menschen Massen



Diese Aussagen gelten nur in besonders großen Gesellschaften und gründen sich auf Erkenntnisse aus Geschichte und Massenpsychologie:
Die Grundverhaltensmuster des Menschen verhindern eine effektive Regierungsform. Diese Verhaltensmuster, welche verhindern das Kommunismus funktionieren kann, pervertieren im Laufe der Zeit auch das Demokratische System.

Eine Regierung übt dieselbe Funktion aus wie ein Richter, nur auf einer höheren gesellschaftlichen Ebene. Dazu sollte sie, genau so wie ein Richter, neutral zu den zu verhandelnden Problemen eingestellt sein. Nun wird aber in der Demokratie dieser Richter gewählt, was die Problemlösung in die Hände von Vertretern von Gruppeninteressen gibt.

Der Mensch als Einzelner wird stark vom Geld angezogen. Der Mensch in großen, einflussreichen Gruppen ist nur als gierig zu beschreiben. So ist die zwangsläufige Folge der Auslieferung der Regierungsfunktion an Gruppeninteressen, dass diese sich an den Staatsfinanzen bedienen bis über den Bankrott hinaus. Umso finanzstärker des do einflussreicher ist eine Gruppierung in diesem System. Und umso einflussreicher des do finanzstärker wird eine Gruppierung. Dieser Kreis beendet alle die gesteckten überidealisierten Ziele und führt in eine gut getarnte Plutokratie.

Hier bedienen sich also die Staatsdiener und die Richter richten hin. Damit dieses möglichst lange laufen kann, werden die Gesellschaften mit vielen bunten Bildern, aufwendigem Sport und Sprüchen verwirrt und hingehalten.

Dieses System wird bei uns mitbestimmt durch die Interessen der Staatsdiener, welche sich in der BRD (von der Verfassung ausgesetzt in einem Selbstbedienungsladen ohne Kasse) berechtigt fühlen sich ständig zu vermehren und weiter zu bedienen.

Regierungen, Gewerkschaften und Hilfsorganisationen sollten sich selbst im Laufe der Zeit unnötig machen, denn das wäre ein Zeichen ihrer richtigen und guten Arbeitsweise. Nun wissen wir aber alle, dass gerade das umgekehrte die Norm darstellt.

Wozu gewählte Richter und Staatsanwälte führen können kann man gut an den USA beobachten. Hier sitzen fast 3% der Bevölkerung in den Gefängnissen (etwa das 10fache wie in Europa). Prominente, reiche Angeklagte schaffen es immer mal wieder sich einer Bestrafung zu entziehen (siehe O.J. Simpson). Hier wird lauthals Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit proklamiert. Wie es damit wirklich bestellt ist, kann man gut an den zahlreichen TV-Serien aus den USA ablesen, die dort die Lücke in der Wirklichkeit zu ersetzen scheinen. Sie sollen auch dem Rest der Welt zeigen, dass in den USA immer nur ein Faktor siegt.

Sieht denn keiner was ich sehe? Erkennt den keiner worauf das alles hinausläuft?

 


zurück